Drama sorgt für Streckensperrung

Allgemein, Günzburg, Polizeimeldungen Donnerstag, 29. August - 2019 17:46

Nach der Sperrung der Bahnstrecke zwischen Ulm und Augsburg vom Mittwoch ist jetzt der Grund dafür bekannt. Nahe Reisensburg war ein Mann abends auf einen Gleis-Mast geklettert und dabei an die Oberleitung gelangt. Der 53-Jährige verstarb vor Ort. Zur Frage, warum er das tat, heißt es: er befand sich in einem psychischen Ausnahmezustand.

Das schreibt die Polizei dazu:

GÜNZBURG. Die Bahnstrecke zwischen Ulm und Augsburg war im Bereich Reisensburg am 28.08.2019 zwischen 20:00 Uhr und 22:55 Uhr gesperrt, nachdem dort von Zeugen eine Person im Gleisbereich mitgeteilt wurde. Zuvor war ein 53-jähriger Mann in einem psychischen Ausnahmezustand auf einen Mast geklettert und gelangte dabei an die Oberleitung. Er verstarb noch vor Ort.

Foto: pixabay/MichaelGaida (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: