Drei Schulen für ihre Inklusions-Arbeit ausgezeichnet

Allgemein, DONAU 3 FM Region, Ulm / Neu-Ulm Donnerstag, 11. Oktober - 2018 6:00

Ida hört nichts und Anton sitzt im Rollstuhl. Trotzdem gehen sie mit gesunden Kindern in dieselbe Klasse. Das ist in immer mehr Schulen in Bayern möglich. Heute verleiht der Freistaat 58 weiteren Schulen die Urkunde zum „Profil Inklusion“. Drei davon sind in der Region. Die Berufsschule Illertissen, die Fos in Neu-Ulm und die Lindenhofschule Senden bekommen heute die Urkunden dafür verliehen. Die Schulen zeichnen sich zum Beispiel durch individuelle Förderung aus, in Bayern gibt es aktuell 356 dieser Art.

Foto: pixabay/Prawny

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: