Beifahrerin stirbt nach Oldtimer-Unfall

Allgemein, Biberach Montag, 16. September - 2019 15:00

Nach dem schweren Oldtimer-Unfall in Wain ist heute eine 71-Jährige Beifahrerin gestorben.

Ein 77-jähriger Autofahrer geriet gestern nach dem Ab-biegen auf die Gegenspur und prallte in einem Porsche-Oldtimer. Der 76-jährige Fahrer wurde schwer verletzt, die Beifahrerin kam noch in eine Klinik. Warum der Mazda-Fahrer auf die Gegenfahrspur geriet ist noch unklar. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Meldung vom Morgen:

In Wain im Kreis Biberach sind Sonntag bei einem Unfall drei Menschen schwer verletzt worden.

Ein 77-jähriger Autofahrer kam nach dem Abbiegen auf die Gegenspur und stieß dort gegen einen Porsche Oldtimer, darin eine 76-jähriger Mann und eine 71-jährige Frau. Baujahrbedingt fehlten im Porsche die Sicherheitsgurte, der Fahrer wurde eingeklemmt, die Beifahrerin musste noch vor Ort reanimiert werden. Der Rettungshubschrauber war im Einsatz – allein am Oldtimer entstand 150.000 Euro Schaden.

Foto: pixabay/frolicsomepl

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: