DRK spendet für Flutopfer

Allgemein, Biberach Donnerstag, 18. August - 2016 7:19

Das Rote Kreuz hat ein Herz für Hochwasser-Geschädigte im Landkreis Biberach. DRK-Landespräsident Lorenz Menz übergab nun Landrat Heiko Schmid einen Spendenscheck über 50.000 Euro. Das Geld stammt aus dem Flutopfer-Nothilfefonds des Roten Kreuzes und fließt auf das Hochwasser-Spendenkonto des Landkreises. Die Gelder werden vom Landratsamt direkt an betroffene Gemeinden ausbezahlt.

Foto: Archiv

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: