Wahrzeichen für Ulm: Albert Einstein, Kloster Wiblingen oder doch das Ulmer Münster?

Allgemein, Ulm / Neu-Ulm Dienstag, 12. Februar - 2019 9:53

Auf Displays in ICE-Zügen wird beim Einfahren in den Ulmer Hauptbahnhof bis jetzt das Kloster Wiblingen gezeigt. Stadtrat Martin Rivoir wollte dort lieber Albert Einstein sehen, der ist bekanntlich in Ulm geboren. Die Entscheidung ab März nun aber das Ulmer Münster auf den Displays beim Ausstieg zu zeigen, war dennoch nicht politisch. Bahnreisende selbst hatten die Idee und sich bei der Deutschen Bahn dazu gemeldet. Diese hat das geprüft – und prompt reagiert. Da war die Bahn aber mal schnell!

Foto: pixabay / Hans

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: