3 Jahre und 6 Monate Haft für Verlobten-Quäler

Allgemein, Günzburg Mittwoch, 6. September - 2017 12:17

Weil er seine Verlobte über Monate hinweg geschlagen und gedemütigt hat, muss ein 36-jähriger aus Thannhausen für 3 Jahre und 6 Monate hinter Gitter. Der Mann zeigte vor dem Amtsgericht Günzburg wenig Reue – er gab nur einen Faustschlag zu. Das Gericht glaubte der Frau. Der Mann hatte der 35-jährigen unter Anderem brennende Zigaretten auf der Haut ausgedrückt und sie in den Unterleib getreten.

Meldung vom 05.09.2017:

Die Ex-Verlobte eines Mannes aus Thannhausen muss ein wahres Martyrium durchlebt haben. Der mutmaßliche Täter steht ab heute in Günzburg vor Gericht. Über Monate hatte er die Frau in der gemeinsamen Wohnung drangsaliert, ihr brennende Zigaretten auf die Haut gedrückt, sie geprügelt, überwacht oder eingesperrt.

Foto: justiz.bayern.de

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: