FCH erklimmt Platz 4 und erreicht Zweitliga-Punktebestwert

Allgemein, DONAU 3 FM Region, Heidenheim, Sport / Tanz Samstag, 13. April - 2019 7:49

Fußball-Zweitligist Heidenheim darf weiter von Relegationsplatz drei träumen. Bei Erzgebirge Aue gab es am Abend ein glanzloses, aber wichtiges 1 zu 0 und damit belegt der FCH vorübergehend den vierten Platz. Mit 46 Zählern wurde schon am 29. Spieltag der bisherige vereinsinterne Zweitliga-Punktebestwert aus der Saison 2016/2017 erreicht. Das Tor des Abends schoss Robert Andrich schon in der 5. Minute dank eines Blitzstarts der Heidenheimer. Die Spieler Feick, Dovedan und Kapitän Schnatterer nahmen auf der Bank Platz und wurden erst später eingewechselt. Sonntag in einer Woche geht es weiter. Dann empfängt der FCH den FC St. Pauli.

Foto: pixabay.com/RonnyK – Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: