Feuerwehr rettet festsitzende Bewohner

Allgemein, DONAU 3 FM Region, Polizeimeldungen Montag, 18. September - 2017 14:35

Kleine Ursache, große Wirkung! Ein 37-Jähriger hat in einer Kellerwohnung eines Mehrfamilienhauses in Langenau sein Essen in der Mikrowelle warm gemacht. Wenig später stand das Gerät in Flammen. Wegen der starken Rauchentwicklung im Treppenhaus konnten neun Bewohner das Haus nicht mehr verlassen. Sie wurden über eine Drehleiter gerettet. Vier Personen kamen vorsorglich ins Krankenhaus.

Foto: pixabay.com/495756 – Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: