Frau zieht Senior aus brennendem Haus

Allgemein, DONAU 3 FM Region, Polizeimeldungen Dienstag, 2. Mai - 2017 17:10

Eine Zeugin ist bei einem Wohnhausbrand in Heidenheim zur Retterin geworden. Die Frau hatte gesehen, dass aus dem Haus starker Rauch drang. Eine Bewohnerin brachte sich selbst in Sicherheit. Ein 87-Jähriger war im Treppenhaus gestürzt, der komplett im Qualm stand. Die Zeugin rannte hinein und zog den Senior hinaus. Beide Bewohner kamen ins Krankenhaus. Sie hatten eine Rauchvergiftung erlitten. Brandursache war wohl ein Stapel Zeitungen, der neben dem Kachelofen lag.

Foto: pixabay.com/495756 – Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: