Geld für Energie-Zähler

Allgemein, Ulm / Neu-Ulm Mittwoch, 23. November - 2016 16:11

Freude an der Hochschule Ulm. Das Stuttgarter Umweltministerium fördert ein Forschungsvorhaben der Hochschule mit über 141.000 Euro. Es geht um spezielle Anwendungen für eine neue Smart Meter-Infrastruktur, also für intelligente Energie-Zähler. Möglicher Einsatzort wären zum Beispiel Solarstromanlagen oder E-Mobil-Ladesäulen. Nach der Erforschung an der Hochschule sollen die Systeme von Netzbetreibern getestet werden.

Foto: pixabay.com/Hans Braxmeier

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: