Großbrand: Landwirt reißt Wand ein um Rinder zu retten

Allgemein, DONAU 3 FM Region Dienstag, 7. Januar - 2020 6:57

In der Nacht auf Heilig Dreikönig hat es in Donzdorf im Kreis Göppingen einen Großbrand gegeben.

Ein Kuhstall hatte Feuer gefangen. Der Landwirt schafft es mit einem Frontlader eine Wandseite und ein Tor zu öffnen. 50 Tiere kamen ins Freie, 40 wurden bisher wieder eingefangen. Ob Rinder im Feuer verendet sind ist noch unklar. Der Schaden geht in die Hunderttausende. Kurz vor dem Feuer haben Zeugen vier Personen in der Nähe gesehen, die mit Feuerwerkskörpern hantierten.

 


Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: