Gut geschlafen, gut gegessen – und nicht bezahlt!

Allgemein, Polizeimeldungen, Ulm / Neu-Ulm Mittwoch, 21. August - 2019 17:03

Die Hotelzeche geprellt: Das hat sich eine 58-jährige Touristin aus Rheinland-Pfalz geleistet.

In Roggenburg übernachtete sie für drei Nächte in einem Hotel, gab bei der Abreise eine Rechnungsadresse an, und zahlte nie. Dabei ging es nur um 200 Euro. Jetzt wird gegen Sie wegen Betrugs ermittelt.


Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: