Heidenheim: Im Schlaf ausgeraubt!

Allgemein, Heidenheim, Polizeimeldungen Freitag, 30. August - 2019 14:21

Besonders dreist war ein Dieb in Heidenheim: er hat seine Opfer frühmorgens im Schlaf beklaut!

Die Opfer wohnen in einem Mehrfamilienhaus in der Wilhelmstraße – und hatten im ganzen Haus keine einzige Tür abgeschlossen. Die Haustür und auch alle Wohnungstüren waren nur ins Schloss gezogen.

Damit war es dem Dieb ein Leichtes ins Haus zu kommen und in die Wohnungen einzusteigen. Während seine Opfer noch schliefen, ist er dreist durch verschiedene Zimmer geschlichen, hat Bargeld, Bankkarten, Ausweise und einen Computer mitgehen lassen.

Die Polizei in Heidenheim will dem Dieb jetzt auf die Schliche kommen. Die Ermittler empfehlen, Haus- und Wohnungstüren immer abzuschließen und nicht nur zu zu ziehen.


Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: