Ulmer Spatzen brillieren mit 5:0-Sieg gegen Hessen Dreieich

Allgemein, Sport / Tanz, Ulm / Neu-Ulm Montag, 15. April - 2019 8:25

Beim Heimspiel im Donaustadion hat der SSV 1846 Fußball einen lockeren 5:0-Sieg hingelegt gegen den Tabellenletzten Hessen Dreieich. Dreifach-Torschütze war Felix Higl. Vitalij Lux traf zum 2:0 und Kapitän Florian Krebs sorgte kurz vor Schluss für den 5:0-Endstand.

„Gemeinsam für Ulm. Gemeinsam gegen Krebs!“ Vor dem Heimspiel der Ulmer Fußballer gegen Hessen Dreieich konnten sich die Fußballfans im Donaustadion zum Thema Stammzellenspende informieren und sich auch vor Ort gleich typisieren lassen. Alle Stammzellenspender erhielten eine Freikarte fürs Spiel. Die Aktion begann um 12 Uhr, zwei Stunden vor dem eigentlichen Anpfiff. Die Ulmer Spatzen hatten fürs  Spiel Sponsoren und Unternehmen der Region mit ihren Mitarbeitern eingeladen.

DONAU 3 FM

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: