Herdbrücke wird zur Staufalle

Allgemein Montag, 22. August - 2016 6:36

Seit heute brauchen Autofahrer starke Nerven auf dem wichtigsten Bindeglied zwischen Ulm und Neu-Ulm. Die Herdbrücke wird für etwa 14 Tage auf eine Fahrspur verengt. Hier wird es komplexe Eingriffe in die Brückenmitte geben, sagt die Ulmer Bauverwaltung. Bis 5.September soll es bei der einspurigen Verkehrsführung bleiben. Ende November sollen die Arbeiten dann erledigt sein.

Meldung vom 20.08.2016:

Ab Montag brauchen Autofahrer starke Nerven auf dem wichtigsten Bindeglied zwischen Ulm und Neu-Ulm. Die Herdbrücke wird für etwa 14 Tage auf eine Fahrspur verengt. Hier wird es komplexe Eingriffe in die Brückenmitte geben, sagt die Ulmer Bauverwaltung. Bis 5.September soll es bei der einspurigen Verkehrsführung bleiben. Ende November sollen die Arbeiten dann erledigt sein.

Foto: Google maps

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: