Heute in der Ulmer Karlstraße: Aktion gegen Gewalt an Frauen

Allgemein, Ulm / Neu-Ulm Donnerstag, 22. November - 2018 6:00

Bitte wundern Sie sich nicht, wenn sie heute im Berufsverkehr durch die Karlstraße fahren und dort Frauen mit Plakaten am Wegesrand stehen. Das ist eine Aktion, unter anderem vom Ulmer Frauenbüro. Man will auf das Thema „häusliche Gewalt“ aufmerksam machen. Als Anlass dient der Internationale Gedenktag gegen Gewalt an Frauen am Sonntag. Dazu wurden im gesamten Ulmer Stadtgebiet Fahnen aufgehängt. Darauf steht: „Frei leben ohne Gewalt“.

Fotos: Frauenbüro der Stadt Ulm (Archivbilder)

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: