Heute in Illertissen: Bayern-Sound zur Bayern-Feier!

Allgemein, DONAU 3 FM Region, Ulm / Neu-Ulm Freitag, 20. Juli - 2018 15:11

Auch die Grenzbayern sind „Feierbiester“. Der Freistaat Bayern wird 100 Jahre alt – das wird auch im Landkreis Neu-Ulm groß gefeiert. Heute um 17 Uhr gibt’s in der Schranne in Illertissen einen großen Festakt. Und um 18 Uhr beginnt auf dem ehemaligen BayWa-Gelände das „Bayern-Sound-Festival“ mit den Bands „Zwoa Bier“, Fättes Blech“ und „The Heimatsdamisch“.

Meldung vom 25.05.2018:

Wer gerne feiert, sollte sich im Juli zwei Wochen frei nehmen: Es ist das Biberacher Schützen vom 13. bis zum 22. Juli, das Schwörwochenende in Ulm am 22. und 23. Juli – und noch ein besonderes Fest am 20. Juli: Dann feiern der Landkreis Neu-Ulm und die Stadt Illertissen ein Riesenfest in Illertissen. Zu feiern gibt es 100 Jahre Freistaat und 200 Jahre Verfassung. Das Ganze aber nicht mit einem trockenen Festakt und vielen Reden, sondern auch mit dem Bayern Sound Festival mit Musik von Hip Hop über Reggae bis Rock. von Zwoa Bier, Fättes Blech und The Heimatdamisch. Zudem ist eine heitere Diskussionsrunde geplant: am Freitag, 20. Juli, in Illertissen.

Tickets für das „Bayern-Sound-Festival“  in Illertissen gibt es im Bürgerbüro des Rathauses Illertissen, an der Kasse des Landratsamts in Neu-Ulm, bei „Buch und Musik“ (Martinsplatz in Illertissen) sowie im Internet unter www.bayernsound.reservix.de.

Foto: Landratsamt Neu-Ulm/Jürgen Bigelmayr
Bildunterschrift: Sie präsentierten im Illertisser Rathaus das Bayern-Festival (v.l.n.r.): Kreisheimatpfleger Walter Wörtz, Illertissens Bürgermeister Jürgen Eisen, Illertissens Kulturreferentin Susanne Schewetzky und Thorsten Freudenberger, Landrat des Landkreises Neu-Ulm.

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: