Im Kampf um den toten Winkel setzt Stadt Ulm auf Warn-Aufkleber

Allgemein, Ulm / Neu-Ulm Samstag, 27. Juli - 2019 10:10

Im Kampf gegen den toten Winkel beklebt die Stadt Ulm gemeinsam mit ihren Partnern Busse, LKW und Kleintransporter mit Warn-Aufklebern. Sie sollen vor allem Radfahrer und Fußgänger vor dem gefährlichen toten Winkel warnen. Ulms Baubürgermeister Tim von Winning glaubt, dass die Aufkleber nur der erste Schritt sind bis geeignete Warnsysteme serienmäßig sind. Das Stuttgarter Verkehrsministerium fördert die Maßnahme.

Foto: DONAU 3 FM

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: