In der eigenen Wohnung ausgeraubt

Allgemein, DONAU 3 FM Region, Polizeimeldungen Donnerstag, 29. Juni - 2017 11:47

Stellen sie sich Folgendes vor: bei Ihnen klingelt es abends an der Haustür, Sie öffnen, plötzlich stehen Männer vor Ihnen, die Sie brutal überfallen. Genauso ist es nun einem 18-Jährigen in Heidenheim ergangen. Es ist Mittwochabend, nach 23 Uhr, wir sind in einem Mehrfamilienhaus in der Straße Oberer Erbisberg, als das Unglaubliche passiert. Drei junge Männer prügeln mit Baseballschlägern auf ihr Opfer ein, treten es auch dann noch, als es schon längst am Boden liegt. Einer der Räuber soll eine Pistole dabei gehabt haben, erinnert sich der 18-Jährige. Die Männer rauben ihm Geld, eine Uhr, sein Handy und flüchten dann. Die Kripo weiß noch nicht, wer die Täter sind und sucht nun dringend Zeugen.

Die Täter:

Bei den bislang unbekannten Tätern soll es sich um drei jüngere Männer mit südosteuropäischem Aussehen gehandelt haben. Einer soll einen schwarzen Vollbart getragen haben, ein anderer eine schwarze Gesichtsmaske. Zeugen, die in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in dem Wohngebiet oder an anderer Örtlichkeit drei verdächtige Personen gesehen haben, werden gebeten sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Ebenso Zeugen, die andere sachdienliche Hinweise geben können.

Foto: pixabay.com/BlaulichtreportDE

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: