60.000 Euro Schaden nach Feuer in Kuhstall

Allgemein, DONAU 3 FM Region, Polizeimeldungen Freitag, 24. Februar - 2017 9:45

In Obermarchtal bei Ehingen im Alb-Donau-Kreis waren seit den frühen Morgenstunden über 100 Feuerwehrleute im Einsatz, weil ein Kuhstall mit gut 20 Tieren gebrannt hat. In einem Anbau, in dem Heu und Stroh gelagert hatte, brach aus noch ungeklärter Ursache Feuer aus. Den Rindern geht es gut. Der Schaden liegt bei über 60.000 Euro.

 

Meldung von 6 Uhr:

In Obermarchtal bei Ehingen (Alb-Donau-Kreis) brennt seit halb fünf ein Rinderstall mit circa 20 Tieren. Nach Polizeiangaben lagerte in dem Stall Heu und Stroh. Nach aktuellen Informationen geht es den Rindern zumindest gut. Zur Brandursache kann die Polizei in Ulm noch nichts sagen, auch gibt es noch keinerlei Angaben zur Schadenshöhe. Der Einsatz läuft noch.

 

Foto: Ralf Zwiebler

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: