Infoveranstaltung: Betrugsmasche „falsche Polizisten“ reisst nicht ab!

Allgemein, Günzburg, Polizeimeldungen, Ulm / Neu-Ulm Freitag, 18. Oktober - 2019 14:47

Schon wieder sorgen in der Region falsche Polizisten für Ärger.

Bei der Ulmer Polizei aber auch in Neu-Ulm und Günzburg sind gestern und heute eine Vielzahl von Anrufen wegen der Masche „falsche Polizeibeamte“ eingegangen.

Zum Glück fielen die Angerufenen nicht auf die Betrüger herein. Die echte Polizei empfiehlt: das Telefonat sofort beenden, richtig auflegen und anschließend die 110 wählen.

Infoveranstaltung am Montag

Wie die Betrüger vorgehen und was man tun kann, um sich zu schützen, darüber informieren Stadt Ulm und Polizei in einer gemeinsamen Veranstaltung am Montag, 21. Oktober, von 16 Uhr bis etwa 17.30 Uhr im Foyer des Ulmer Rathauses.

Kripobeamte und Beschäftigte der Prävention informieren ausführlich, in Vorträgen und im persönlichen Gespräch. Sie stehen anschließend für Fragen zur Verfügung. Sie haben auch Broschüren zur Verfügung, damit jeder zuhause seine Familie und seine Bekannten informieren kann. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

 


Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: