Junge büxt wegen schlechtem Zeugnis aus

Allgemein, Polizeimeldungen, Ulm / Neu-Ulm Samstag, 28. Juli - 2018 8:05

Nach einem Streit mit seiner Mutter über die Zeugnisnoten ist ein 9-jähriger Junge gestern Nachmittag in Neu-Ulm Pfuhl von zuhause abgehauen. Erst nach mehr als fünf Stunden intensiver Suche konnte die Polizei den Jungen nach Zeugenhinweisen in der Ulmer Friedrichsau aufgreifen. Ohne Geld, ohne Handy und ohne Trinken. Er wurde zurück zu seinen Eltern gebracht. Übrigens: Ganz so schlecht waren die Noten gar nicht. Der Übertritt in die vierte Klasse war nicht gefährdet.

Foto: pixabay.com/PublicDomainPictures

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: