Junge Mutter sexuell belästigt! 21-Jährige schlägt Täter in die Flucht!

Allgemein, Polizeimeldungen, Ulm / Neu-Ulm Freitag, 21. September - 2018 16:41

Zwei Männer haben gestern in Ulm am helllichten Tag eine junge Mutter bedrängt und sexuell belästigt. Die 21-Jährige ist gegen 11 Uhr 30 auf dem Fußgängersteg an der Eisenbahnbrücke unterwegs, als sie plötzlich zwei Männer festhalten und begrabschen. Einer schubst den Kinderwagen ein Stück weg. Sie wollen die Frau in ein Gebüsch zerren, sie reißt sich los und schlägt einem der Angreifer mit der Faust ins Gesicht. Er könnte dabei einen deutlich erkennbaren Kieferbruch erlitten haben. Beide Männer flüchten in Richtung Schillerstraße. Die 21-Jährige wurde bei dem Angriff leicht verletzt, das Baby blieb unverletzt.

Die Täter sind ca. 25 bis 30 Jahre alt und dunkelhäutig. Beide sind auffallend groß und schlank und haben kurz rasierte Haare. Die Ulmer Polizei (Tel.: 0731/1880) ermittelt und sucht dringend Zeugen. Eine Frau hielt sich zum Tatzeitpunkt in der Nähe auf. Sie soll sich dringend mit der Polizei in Verbindung setzen. Ebenso werden Zeugen gesucht, die Hinweise zu den beschriebenen Personen geben können.

Foto: DONAU 3 FM

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: