Jungs scheitern bei Tankstellen-Überfall

Allgemein, Heidenheim, Polizeimeldungen, Ulm / Neu-Ulm Dienstag, 23. Januar - 2018 15:04

Zwei Jugendliche hatten ihren Plan, eine Tankstelle zu überfallen, offenbar nicht ganz durchdacht. Die 13- und 15-Jährigen sind maskiert und mit Messer in einer Heidenheimer Tanke aufgetaucht, um Geld zu fordern. Da der Angestellte sie zur Vernunft bringen konnte, türmten sie ohne Beute. Die Polizei hat sie aber schnell geschnappt und einen dem Heim und den anderen seinen Eltern übergeben.

Foto: DONAU 3 FM / Grafik

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: