Kampfmittel auf der B10-Baustelle? Sperrungen sind möglich

Allgemein, DONAU 3 FM Region, Ulm / Neu-Ulm Samstag, 16. November - 2019 10:08

Autofahrer müssen morgen auf der B10 zwischen Neu-Ulm und Nersingen mit Verkehrsbehinderungen rechnen. Für den zweispurigen Ausbau der Bundesstraße muss die Baustelle auf mögliche Kampfmittel untersucht werden. Während der Arbeiten kann es auch zu kurzfristigen Sperrungen der B10 kommen. Das Staatliche Bauamt Krumbach bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für mögliche Behinderungen.

Foto: pixabay.com/nabster – Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: