Grüne fordern weiterhin Rauchverbot

Allgemein, Ulm / Neu-Ulm Mittwoch, 28. Juni - 2017 9:30

Die Ulmer Grünen lassen nicht locker. In einem Brief an die Oberbürgermeister der Städte Ulm und Neu-Ulm, Czisch und Noerenberg fordern sie für das Donaufreibad erneut ein absolutes Rauchverbot im Kleinkindbereich. Die angebrachten Warnschilder würden ignoriert. Außerdem wollen sie größere Familienkabinen und die Einführung einer Zeitkarte wie bereits erfolgreich im Westbad praktiziert.

Meldung vom 29.03.2017:

Im Kleinkindbereich des Donaubades in Neu-Ulm wird es kein generelles Rauchverbot, dafür aber eine Raucherzone geben. So lautet die Antwort der beiden Städte Ulm und Neu-Ulm auf einen Antrag der Grünen. Ein Rauchverbot wäre nicht durchsetzbar gewesen. Es hätte kontrolliert werden müssen, zudem seien Streitereien zu befürchten.

Foto: DONAU 3 FM

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: