Klinik geht gegen Chemotherapie-Haarausfall vor

Allgemein, Ulm / Neu-Ulm Dienstag, 12. September - 2017 9:40

Mit vollem Haar durch die Chemo: die Diagnose Krebs ist für die Betroffenen schockierend. Vor allem Frauen fragen sich dabei, ob sie ihr Haar behalten werden oder eine Perücke brauchen. An der Neu-Ulmer Donauklinik kommt ab morgen ein neues Gerät zum Einsatz. Es soll den Kopf kühlen und so den befürchteten Haarausfall verhindern oder zumindest reduzieren.

Foto: pixabay.com/cristhianelouback0

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: