Kommissar Zufall schlägt erneut am Ulmer Hauptbahnhof zu

Allgemein, Polizeimeldungen, Ulm / Neu-Ulm Freitag, 11. Januar - 2019 6:00

Schon wieder hat Kommissar Zufall in Ulm zugeschlagen: Bundespolizisten wollten eigentlich nur einen 29-Jährige kontrollieren – da stellt sich raus: der Mann ist ein verurteilter Dieb, der gesucht wird. Da er eine noch offene Geldstrafe nicht bezahlen konnte, klickten für ihn die Handschellen. Er muss nun ersatzweise für 120 Tage ins Gefängnis.

Foto: Bundespolizei (Archiv)

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: