Kreissparkasse Biberach – Neuer Vorstand setzt auf Digitalisierung

Allgemein, Biberach Montag, 29. Oktober - 2018 12:00

Staffelstabübergabe im Vorstand der Kreissparkasse Biberach. Nach 33 Jahren im Unternehmen geht Joachim Trapp in den Ruhestand. Sein Nachfolger ist Dr. Michael Schieble, für ihn steht die Digitalisierung auf den Top 3 der To do’s. Hier geht es vor allem um ein verändertes Kundenverhalten durch die Smartphone-Nutzung. Dabei sieht er die Sparkasse gut aufgestellt. Seine weiteren Vorhaben sind Risiko und Risikokultur und das Thema Effizienz für hochqualitative und schnelle Prozesse.

Foto: DONAU 3FM – Links: Joachim Trapp, Rechts: Dr. Michael Schieble

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: