Kreisverkehrswacht Neu-Ulm bietet Fahrsicherheitstraining kostenlos an

Allgemein, Ulm / Neu-Ulm Donnerstag, 2. Mai - 2019 6:00

Die Kreisverkehrswacht Neu-Ulm bietet Fahranfängern ein Gratis-Fahrsicherheitstraining an. Das Angebot richtet sich an junge Leute, die erst seit maximal zwei Jahren den Führerschein fürs Auto oder fürs Motorrad haben. Auf dem Verkehrsübungsplatz in Neu-Ulm/Ludwigsfeld können sie ihr Fahrzeug in Grenzbereichen besser kennenlernen und sich für überraschende Verkehrssituationen wappnen. Das Training findet in der Regel samstags statt und dauert etwa vier Stunden. Der Schwerpunkt liegt auf praktischen Fahrübungen mit dem eigenen Fahrzeug. Geschult werden beispielsweise das Bremsen bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten und Fahrbahnzuständen (Trockenheit, Nässe, Glätte) sowie Gefahrenbremsungen auf einer rutschigen Fläche. Anhand der Fahrt durch einen Slalom-Parcours werden die Themen Lenktechnik, Blickführung und Ablenkung behandelt. In einer Kreisbahn wird demonstriert, wie sich das Fahrzeug in Kurven bei steigender Geschwindigkeit verhält.  Nähere Auskünfte gibt es bei der Kreisverkehrswacht (Telefon: 0731/8 53 77) oder bei der Führerscheinstelle des Landratsamtes Neu-Ulm (Telefon: 0731/7040-4401). Anmelden können sich interessierte Auto- oder Motorradfahrer unter folgendem Internetlink: www.verkehrswacht-neu-ulm.de/fahrtraining/koenner-durch-erfahrung/

Foto: Hanspeter Albrecht (Kreisverkehrswacht Neu-Ulm)

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: