Kretschmann langt bei Froschkutteln in Riedlingen ordentlich zu

Allgemein, Biberach Dienstag, 5. März - 2019 12:48

Ein dampfender Teller für jeden Mann im Saal: Rund 300 Narren haben sich am Fastnachtsdienstag zusammen mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) traditionell Froschkutteln schmecken lassen. Bei der Riedlinger Narrenzunft Gole schmeckten die Kutteln besonders gut, weil sie im richtigen Rahmen «geschlotzt» würden, sagte der Politiker. Kretschmann – der in Riedlingen (Kreis Biberach) ein Internat besuchte – nimmt schon seit vielen Jahren an der Brauchtumsveranstaltung teil. Frauen müssen bei dem Festmahl draußen bleiben. Der Name Froschkutteln geht laut Legende darauf zurück, dass sich Riedlingen an der Donau als Storchenstadt versteht und die Leibspeise der Störche Frösche sind. Die Kutteln bestehen allerdings nicht aus Froschinnereien, sondern sind eine Mischung aus Rinderpansen, Rinderherz, Rinderleber und Rindernieren.

Foto: Die Grünen (Archiv)


Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: