Lichterserenade, Bindertanz und mehr…! Schwör-Wochenende in Ulm!

Allgemein, Ulm / Neu-Ulm Samstag, 20. Juli - 2019 9:08

Das Schwörwochenende lockt am Wochenende tausende Besucher nach Ulm und Neu-Ulm. Es kommt deshalb  zu Verkehrsänderungen. So wird der Neu-Ulmer Donauuferweg zwischen Eisenbahnbrücke und Schubertstraße heute ab 20 Uhr für Radfahrer gesperrt. Während der Lichterserenade ist die Herdbrücke von 20 Uhr bis gegen Mitternacht gesperrt, die Gänstorbrücke ab 21 Uhr. Auch Teile der Augsburger und der Marienstraße sind teilweise für den Verkehr gesperrt.

Stand 7 Uhr:

Ulm feiert das Schwör-Wochenende und Tausende feiern mit! Eines der Highlights ist die Lichterserenade auf der Donau. Mit Einbruch der Dunkelheit werden Lichter zu Wasser gelassen, dazu gibt es Musik und ein kleines Feuerwerk. Danach darf beim „Rock am Petrus“ oder beim DONAU 3 FM – Schwörwochenfest „Auf dem Schwal“ in Neu-Ulm gefeiert werden. Der Eintritt ist frei. Morgen Nachmittag wird noch einmal der traditionelle Bindertanz aufgeführt – diesmal an sechs verschiedenen Stellen in der Ulmer City. Den Tanz gibt es nur alle vier Jahre zu sehen.

Foto: DONAU 3 FM

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: