Machbarkeitsstudie: Voith-Arena könnte auf 23.000 Plätze ausgebaut werden

Allgemein, DONAU 3 FM Region, Heidenheim, Sport / Tanz Donnerstag, 6. Juni - 2019 17:46

Die 1. Bundesliga kann kommen! Zumindest was den Ausbau der Heidenheimer Voith-Arena angeht. Eine jetzt vorgelegte Machbarkeitsstudie belegt: ein Ausbau des Fußballstadions ist möglich. Auch bei der Stadt freut man sich. Schließlich soll nicht nur das Stadion sondern der gesamte Schlossberg ausgebaut werden. Neben dem Ausbau der Voith-Arena auf 23.000 Plätze sind weitere Bauvorhaben auf dem Schlossberg denkbar, beispielsweise eine Mehrzwecksporthalle, ein Internat für Fußball-Talente und ein Reha-Zentrum. Die Studie sieht auch die Aufstockung des bestehenden Bus-Shuttle-Service und den Ausbau der Fahrrad- und e-Bike-Parkplätze vor. Denkbar ist auch ein Parkhaus in Katzental sowie eine Rolltreppe zwischen der Innenstadt und dem Schloss. Die Stadt Heidenheim begrüßt das Vorhaben generell. Oberbürgermeister Bernhard Ilg sieht darin nicht nur einen Mehrwert für die Fußballfans, sondern auch für die Anwohner auf dem Schlossberg und alle dort ansässigen Institutionen wie zum Beispiel das Klinikum, das Naturtheater und das Schlosshotel. Die Voraussetzungen dafür müssten jetzt im Zuge eines Bebauungsplanverfahrens unter breiter Beteiligung aller Betroffenen geschaffen werden.

Foto: Facebook/1. FC Heidenheim

 


Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: