Mann fällt auf die Gleise, wird überrollt und überlebt

Allgemein, Ulm / Neu-Ulm Donnerstag, 12. September - 2019 7:25

Zwischen Neu-Ulm und Nersingen nahe Neu-Ulm hat gestern Abend ein betrunkener Senior, 81 Jahre alt, ein Riesenglück gehabt.

Da war wohl gerade ein Schutzengel in seiner Nähe: Als ein 81 Jähriger am Mittwoch Abend auf die Zuggleise zwischen Neu-Ulm und Nersingen fällt wird er anschließend von einem Zug überrollt – und überlebt!

Passiert ist das, als er die Gleise überqueren wollte. Vermutlich rutschte er aus und fiel dabei mit viel Glück längs ins Gleisbett, so dass er unverletzt blieb als der Zug ihn überrollte. Polizei und Rettungsdienst holen den Senior anschließend aus dem Gleisbett.

Der Mann hat nur Prellungen vom Sturz selbst. Nach etwa einer Stunde fuhren die Züge wieder.

Foto: pixabay/MichaelGaida (Symbolbild)

 


Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: