Mehrwegflaschen und Wasserspender im Ulmer Rathaus

Allgemein, Ulm / Neu-Ulm Dienstag, 7. Mai - 2019 6:01

Für die Umwelt: Im Ulmer Rathaus gibt es ab sofort PET-Mehrwegflaschen. Bisher wurden dort bei Sitzungen und Empfängen Einweg-Plastikflaschen ausgegeben.

Zukünftig sollen sogar Plantbottles kommen, die zum Teil aus Pflanzen bestehen. Dazu wird noch ein Wasserspender für Mitarbeiter und Gäste aufgestellt, damit  Ulm zur „Refill Stadt“ werden kann.

Zusätzlich soll der Kaffeekonsum der Stadträte regulierter ablaufen, es wird einfach zuviel weggeschüttet. Dafür werden jetzt Kaffeestationen aufgebaut, die im „Notfall“ schnell aufgefüllt werden können.

Foto: pixabay / congerdesign

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: