In Pirmasens gewonnen

Allgemein, Sport / Tanz, Ulm / Neu-Ulm Mittwoch, 30. November - 2016 8:40

Verdienter Sieg. Der SSV Ulm 1846 Fußball hat am Abend das Nachholspiel in Primasens mit 2:0 gewonnen. Und das trotz angespannter Personaldecke. Die Spatzen mussten auf insgesamt fünf Stammspieler verzichten. Nach dem fünften Sieg aus den letzten sechs Spielen belegen sie in der Tabelle nun den sechsten Platz. Am Freitag steht vor der Winterpause noch das Gastspiel beim FC Nöttingen an.

Meldung vom 29.11.2016:

Der SSV Ulm 1846 Fußball muss am Abend schon wieder ran. In einem Nachholspiel geht es beim Tabellendreizehnten FK Pirmasens um Punkte. Spielbeginn in Pirmasens ist um 19 Uhr. Die Ulmer Spatzen stehen derzeit auf Platz sechs der Regionalliga-Tabelle. Sie haben derzeit 30 Punkte auf ihrem Konto. Zuletzt feierte das Ulmer Team am vergangenen Wochenende einen 3:1-Heimsieg gegen Watzenborn-Steinberg. Spieler des Tages war Luca Graciotti. Er erzielte alle drei Treffer. Auf den SSV Ulm 1846 Fußball warten im restlichen Jahr neben dem Spiel in Pirmasens noch eine Partie in Nöttingen (02.12.) sowie das sehr wichtige Spiel im wfv-Pokal-Achtelfinale gegen Ravensburg (10.12.).

Foto: wikimedia.org/SSV Ulm 1846 Fußball

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: