Nerv-Baustelle verlängert

Allgemein, DONAU 3 FM Region, Ulm / Neu-Ulm Mittwoch, 10. August - 2016 9:08

Auf der A7 am Dreieck Hittistetten brauchen die Autofahrer weiter viel Geduld. Die dortigen Sanierungsarbeiten müssen um vier Wochen verlängert werden. Das zuletzt sehr regnerische Wetter hatte die Bauarbeiter ausgebremst. Ende August soll ein Großteil fertig sein, danach stehen nur noch kleinere Restarbeiten an. Die Sanierung der B28-Abfahrt auf die A7 in Richtung Norden wurde allerdings auf das kommende Jahr verschoben.

Foto: Ralf Zwiebler

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: