Neue Pläne für den Ulmer Bahnhofsplatz

Allgemein, Ulm / Neu-Ulm Montag, 28. August - 2017 14:48

Viele Ulmer finden die Bahnhofsplatz-Pläne von Baubürgermeister von Winning gut. Das ergab eine DONAU 3 FM – Umfrage. Von Winning will den Busbahnhof für ein Fahrrad-Parkhaus verkleinern. Das finden Ulmer IHK und die Busunternehmen aber gar nicht gut. Sie hatten sich bereits im Februar für einen größeren ZOB stark gemacht. Morgen in einer Woche soll es eine Pressekonferenz zu dem Thema geben.

Stand 9 Uhr:

Es gibt neue Pläne für den Ulmer Bahnhofsvorplatz. Das schreibt die SWP. Demnach will Ulms Baubürgermeister von Winning ein neues Gebäude mit einem großen Fahrrad-Parkhaus bauen. Das Gebäude soll dorthin kommen, wo die neue Tiefgarage gebaut wird. Dafür müsste aber der ZOB verkleinert werden. Das Thema soll im Herbst im Gemeinderat diskutiert werden.

Foto: DONAU 3 FM

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: