Neue Ulmer Kita hat ihren Betrieb aufgenommen

Allgemein, Ulm / Neu-Ulm Freitag, 3. Mai - 2019 6:00

Neues aus der Ulmer Weststadt: die Kita in der Wagnerstraße 51 hat ihren Betrieb aufgenommen. Die zweigruppige Kita mit 39 Plätzen für Kinder von eins bis sechs Jahren, untergebracht in einem sanierten Bestandsgebäude, ist eine Maßnahme im Rahmen der Ausbauoffensive 2 zur Schaffung von Kinderbetreuungsplätzen. Die städtische Kita bietet verlängerte Öffnungszeiten und eine Ganztagesbetreuung an. Eine Besonderheit: Die Stadt ist Mieterin der Räume, Vermieterin bzw. Eigentümerin ist die Landes-Bau-Genossenschaft Württemberg eG (LBG), die daher zur offiziellen Eröffnungsfeier am Montag, 13. Mai, 10 Uhr ebenfalls mit einlädt. Zusammen mit der Genossenschaft Wohnungsbau Oberland (GOW) baut die LBG derzeit neue 102 Mietwohnungen im Postdörfle – für die Nachfrage in der Kita ist also gesorgt.

Foto: pixabay.com / EvgeniT

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: