NGG: Gaststätten in Ulm sollen sich an Tarifverträge halten

Allgemein, Ulm / Neu-Ulm Mittwoch, 15. Mai - 2019 15:49

Servicekräfte in Ulm werden großteils zu schlecht bezahlt. Das sagt die Gewerkschaft Nahrung Genuß Gaststätten.

Die NGG appelliert jetzt an rund 4000 Betriebe in der Stadt: Gaststätten, die sich nicht an den Tariflohn halten, hätten Probleme mit Motivation und Produktivität der Mitarbeiter. Fachkräfte würden das erst recht nicht mitmachen. Das merkt am Ende auch der Kunde.

Foto: pixabay/Free-Photos

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: