Nicht durch die Fußgängerzone radeln! Bußgelder drohen

Allgemein, Polizeimeldungen, Ulm / Neu-Ulm Samstag, 15. Juni - 2019 7:11

Die Polizei hat diese Woche in der Ulmer Innenstadt Fahrradfahrer kontrolliert: In den Fußgängerzonen Hirschstraße und Platzgasse an zwei Tagen jeweils zweieinhalb Stunden lang – und die Zahl der Strafzettel ist rekordverdächtig: 139 Radler traten in die Pedale statt zu laufen und müssen ein Bußgeld von 15 Euro zahlen. Die Ulmer Polizei mahnt: Wer mit dem Rad durch eine Fußgängerzone radelt, gefährdet andere. Nicht selten kommt es dabei zu brenzligen Situationen.

Foto: pixabay / MichaelGaida – Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: