Otto Sälzle verlässt die IHK Ulm

Allgemein, Ulm / Neu-Ulm Donnerstag, 27. September - 2018 6:41

Nach Peter Kulitz verlässt ein weiterer großer Name die IHK Ulm. Otto Sälzle scheidet Ende 2019 als Hauptgeschäftsführer aus. Nach 23 Jahren sei es Zeit für etwas Neues, kündigt Sälzle das Ende seiner Amtszeit an. Die Stelle wird neu ausgeschrieben und spätestens zum 1. Januar 2020 neu besetzt. Sälzle hat sich unter anderem für die ICE-Schnellbahnstrecke nach Stuttgart und angesichts der vielen Baustellen in Ulm für eine gute Erreichbarkeit der Ulmer Innenstadt stark gemacht.

Foto: IHK Ulm

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: