3:1 in Grenzau! Die TTF sind im Viertelfinale

Allgemein, Biberach, Sport / Tanz Mittwoch, 30. August - 2017 8:40

Na also, es geht doch! Die erste Hürde im Pokal-Wettbewerb haben die TTF Liebherr Ochsenhausen am Abend genommen. Die TTF schlagen Angstgegner Zugbrücke Grenzau mit 3:1 und ziehen ins Pokal-Viertelfinale ein. Das Achtelfinal-Trauma der Oberschwaben ist damit bezwungen, die TTF sind dem Pokal-Finale Anfang Januar in Neu-Ulm ein gutes Stück nähergekommen.

Stand 7 Uhr:

Die Tischtennisfreunde Liebherr Ochsenhausen stehen im Pokal-Viertelfinale. Der Tischtennisbundesligist gewann am Abend in Grenzau mit 3:1. Bereits am Sonntag geht es für die TTF weiter. Der Bundesliga-Hit in Ochsenhausen gegen Düsseldorf (15 Uhr, Dr.-Hans-Liebherr-Halle) steht an.

Meldung vom 29.08.2017:

Stunde der Wahrheit im Westerwald: die TTF Liebherr Ochsenhausen treten heute Abend im Pokalachtelfinale bei Zugbrücke Grenzau an. Für die TTF-Profis ist die heutige Partie ein wichtiges Etappenziel auf dem angestrebten Weg ins Neu-Ulmer Pokal-Finale. In den letzten beiden Spielzeiten blieb den Tischtennisfreunden dieser Erfolg leider verwehrt.

Foto: TTF Liebherr Ochsenhausen / Dr. Stephan Roscher

 


Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: