Rauchmelder verhindert Schlimmeres

Allgemein, Biberach, Polizeimeldungen Donnerstag, 30. November - 2017 13:41

In Biberach hat ein Rauchmelder Schlimmeres verhindert. In einer Wohnung in der Karpfengasse bricht ein Schwelbrand aus. Der Rauchmelder schlägt an, Anwohner hören das Signal und wecken einen Bewohner. Die Matratze des Betrunkenen hatte schon Feuer gefangen. Der 43-Jährige zog sich eine leichte Rauchgas-Vergiftung zu. Eine brennende Zigarette hat vermutlich den Brand ausgelöst.

Foto: pixabay.com/PublicDomainPictures – Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: