Sattelzug beschädigt das Ulmer Münster – 5.000 Euro Schaden!

Allgemein, Polizeimeldungen, Ulm / Neu-Ulm Dienstag, 30. April - 2019 17:39

Ein Sattelzug hat das Ulmer Münster beschädigt. Der 44-jährige Fahrer war vom Münsterplatz in Richtung Neue Straße gefahren, als er beim Abbiegen nach rechts mit seinem Auflieger an der Fassade des Münsters hängenblieb. Der Mann war danach einfach weitergefahren, hatte aber wohl die Polizei übersehen, die ihn beobachtet. Der Portugiese bekam postwendend eine Anzeige. Laut Polizei beträgt der Schaden am Münster rund 5.000 Euro.

Foto: pixabay.com/Simon

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: