Schmierfinken am Werk

Allgemein, Biberach, Polizeimeldungen Mittwoch, 7. August - 2019 15:43

In Bad Schussenried waren Schmierfinken am Werk.

Sie haben selbst vor dem Rathaus und zwei Schulen nicht Halt gemacht, auch drei Wohnhäuser mussten dran glauben. Mit Lack in verschiedenen Farben wurden Zeichen, Zahlen und Buchstaben auf die Gebäude gesprüht.  Der Schaden: mehrere tausend Euro. Die Sprayer werden jetzt gesucht.

Das schreibt die Polizei zum Fall:

POL-UL: (BC) Bad Schussenried – Schmierfinken am Werk / Dienstagnacht besprühten Unbekannte in Bad Schussenried Hausfassaden.

Ulm (ots) – Mittwochmorgen sahen Zeugen die Spuren: Unbekannte waren in der Nacht unterwegs und besprühten mehrere Gebäude mit Lack. Betroffen waren nicht nur das Rathaus und zwei Schulen, sondern auch drei Wohnhäuser in der Gartenstraße und Schulstraße. In verschiedenen Farben hinterließen die Schmierfinken Zeichen, Zahlen und Buchstaben. Die Instandsetzungskosten werden auf mehrere tausend Euro geschätzt Die Polizei Bad Schussenried (07371/9380) ermittelt nun wegen Gemeinschädlicher Sachbeschädigung.


Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: