Schon wieder Nazi-Symbole an Hauswände geschmiert

Allgemein, Polizeimeldungen, Ulm / Neu-Ulm Freitag, 14. September - 2018 6:05

In Neu-Ulm sind erneut Hakenkreuz-Schmierereien aufgetaucht. Besudelt wurden die Wand eines Mehrfamilienhauses im Künetteweg und eine Mauer eines Anwesens in der Leipheimer Straße in Pfuhl. Neben dem Nazi-Symbol wurden auch die Zahlen „187“ aufgesprüht. Die Polizei vermutet einen Zusammenhang mit den Schmierereien Ende August in der Innenstadt.

Foto: pixabay.de/roegger



Ähnliche Beiträge