Schüler gibt sich selbst hitzefrei – Polizei holt ihn zuhause ab

Allgemein, Polizeimeldungen, Ulm / Neu-Ulm Freitag, 28. Juni - 2019 16:29

In Senden hat sich ein Schüler selbst hitzefrei gegeben und dabei die Rechnung ohne die Polizei gemacht.

Den Schulschwänzer brachten Beamte direkt aus dem kühlen Swimmingpool ins warme Klassenzimmer. Wegen der Hitze wollte der 16-Jährige nicht die Schulbank drücken und entspannte sich lieber zusammen mit seiner Mutter im heimischen Pool.

Die Schulleitung hatte die Polizei gerufen, weil der Jugendliche ohne Entschuldigung im Unterricht gefehlt hatte.

Foto: pixabay/AlexanderPaukner

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: