Senioren mies betrogen: Zwei Männer in Haft!

Allgemein, Biberach, DONAU 3 FM Region, Ulm / Neu-Ulm Donnerstag, 13. Februar - 2020 10:06

Sie sollen es versucht haben in Ochsenhausen, in Dornstadt und in Ulm. Die Polizei hat zwei Männer aus dem Raum Neu-Ulm festgenommen, die sich mehrfach als falsche Polizisten ausgegeben haben sollen.

Die beiden Männer, 20 und 24 Jahre alt, sollen den Senioren telefonisch weisgemacht haben, ihr Geld sei bei der Bank nicht mehr sicher. Einem Herrn bestellten sie sogar ein Taxi zur Bank. Der Schwindel flog auf er das Taxi zahlen sollte und die echte Polizei für die Kostenübernahme rief.

Eine Frau in Ochsenhausen hatte weniger Glück – sie überließ den Betrügern Gold. Durch ihre Ermittlungen kam die Polizei auf die zwei Männer. In deren Wohnung fanden sie Goldbarren und Bargeld von mehr als 20.000 Euro.

Foto: Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: