Sparkasse Ulm zieht Bilanz! Mehr Kredite und Digitales, weniger Mitarbeiter

Allgemein, Ulm / Neu-Ulm Samstag, 9. Februar - 2019 7:10

Die Sparkasse Ulm blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2018 zurück. Trotz schwieriger Situation auf dem Markt und der niedrigen Zinsen verzeichnet das größte Kreditinstitut der Region ein gesundes Wachstum. Mit Ausblick auf 2019 bietet die Sparkasse auch neue digitale Services für ihre Kunden, zum Beispiel mit dem E-Safe- und dem YES-System. Auch die Sparkassen-App wurde „Testsieger Banking-Apps“ bei der Stiftung Warentest. Vor allem die Kundenkredite haben zugenommen. Etwas zurückgegangen ist die Mitarbeiterzahl. In der Personalpolitik spielt die Ulmer Sparkasse aber in der oberen Liga. Sie wurde Anfang des Jahres mit dem Prädikat „Leading Employer“ gewürdigt und zählt damit zu den „Top 1“ der deutscher Arbeitgeber. Auch in Sachen qualifizierter Nachwuchs ist die Sparkasse Ulm Vorbild. Zum Jahresende wurden 48 junge Menschen ausgebildet.

Foto: pixabay.com / Hans

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: